Ozeanversauerung – Ökosysteme im Wandel (video, in German)

Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Institutes blicken unter die Oberfläche des arktischen Ozeans. Sie wollen wissen, wie steigende Temperaturen und die Ozeanversauerung das Leben im Hohen Norden verändern. In den Gewässern um Spitzbergen sind die Biologen auf der Suche nach zwei Fischarten: dem Atlantischen Kabeljau und dem Polardorsch.

Ihr Ziel ist es, zum einen die Verbreitung von Polardorschen und Kabeljauen zu untersuchen. Zum anderen wollen sie die lebenden Fische nach Bremerhaven bringen. Denn im Labor können die Wissenschaftler feststellen, wie die beiden verwandten Fischarten auf den sinkenden pH-Wert der arktischen Gewässer reagieren.

Scientists from the Alfred Wegener Institute look below the surface of the Arctic Ocean. They want to know, how increasing temperatures and ocean acidification alter life in the High North. In the waters off Svalbard the biologists search for two fish species: the Atlantic cod and the Polar cod. One of their goals is to investigate the distribution of Polar cod and Atlantic cod. Moreover the scientists bring the fish alive to Bremerhaven, because in the institute’s laboratories they will be able to analyse how the two related fish species react to the decreasing pH in the Arctic waters.

Alfred-Wegener-Institut, via Youtube, 20 December 2013. Video.


  • Reset

Subscribe

OA-ICC Highlights


%d bloggers like this: